Einwecken, Fermentieren, Räuchern…

Nur ein Trend oder mehr? – Science Café im Kunstgewerbemuseum

Ernährungsbewusste und Künstler fermentieren, Sterneköche entwickeln Rezepte zum Einwecken und Vereine bieten Workshops dazu an. Lebensmittel haltbarzumachen liegt im Trend. Ist das notwendig, angesichts des Angebots in den Supermärkten?

iskutieren Sie mit Experten, ob wir uns mit haltbar gemachten Nahrungsmitteln nachhaltiger, souveräner, gesünder ernähren können. Ändert sich die Wertschätzung von Lebensmitteln, wenn sie selbst haltbar gemacht werden?

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des am Botanischen Garten angesiedelten Projekts BigPicnic und dem Kunstgewerbemuseum.

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen beschränkt. Der Eintritt ist kostenfrei, jedoch ist eine Anmeldung erforderlich. Bitte melden Sie sich bis 23. August unter a.humm (ät} bgbm.org an.

Samstag, 24.8.2018, 17:30–19 Uhr
Kunstgewerbemuseum
Kulturforum, Matthäikirchplatz, 10785 Berlin

 

Foto: Carolin Schulze