Programm

Food Revolution 5.0 & Sommer Food Markt am Kulturforum
Programmübersicht 21.–24. Juni 2018

Donnerstag 21. Juni 2018

Do 21. Juni 2018, 12 Uhr
Lunchführung in der Ausstellung »Food Revolution 5.0 – Gestaltung für die Gesellschaft von morgen«
Wie werden wir zukünftig essen? Von was werden wir uns in unserer durch schwindende Ressourcen geprägten Wachstumsgesellschaft zukünftig ernähren? Das Kunstgewerbemuseum verwandelt sich in ein Laboratorium für neue Denk- und Praxismodelle zur Zukunft des Essens. Der Rundgang stellt die Ideen und Entwürfe ausgewählter Designer*innen in den Fokus. – Weitere Informationen

Do 21. Juni 2018, ab 16 Uhr
Swing ’n Food – Markt-Eröffnung und Fête de la Musique
Get-together, gutes Essen und Musik mit dem Rufus Temple Orchestra – musikalisch beswingt, mit anregenden Drinks und gutem Essen feiern wir zur Eröffnung des Sommer Food Markt am Kulturforum den längsten Tag des Jahres und die Fête de la Musique. – Veranstaltung auf Facebook

Do 21. Juni 2018, 16.30 Uhr
Kuratorenführung in der Ausstellung »Food Revolution 5.0. – Gestaltung für die Gesellschaft von Morgen«
Kuratorin Claudia Banz begleitet durch die Ausstellung und erläutert Hintergründe zur Präsentation. – Weitere Informationen

Freitag, 22. Juni 2018

Fr 22. Juni 2018, 12 Uhr
Lunchführung in der Ausstellung »Food Revolution 5.0. – Gestaltung für die Gesellschaft von Morgen«
Wie werden wir zukünftig essen? Von was werden wir uns in unserer durch schwindende Ressourcen geprägten Wachstumsgesellschaft zukünftig ernähren? Das Kunstgewerbemuseum verwandelt sich in ein Laboratorium für neue Denk- und Praxismodelle zur Zukunft des Essens. Der Rundgang stellt die Ideen und Entwürfe ausgewählter Designer*innen in den Fokus. – Weitere Informationen

Fr 22. Juni 2018, 15 Uhr
Tasting: Mimi Ferments – Miso & Sojasoßen
Die Verkostung gibt Einblick in die traditionelle Methode der japanischen Fermentation in Verbindung mit regionalen Zutaten. Es werden bei diesem Tasting unterschiedliche Miso und Sojasoßen vorstellen, probiert und verglichen. Und es gibt viel zu erfahren, was man mit ihnen Kreatives in der Küche anstellen kann. Mit Markus Shimizu, mimi ferments. – Veranstaltung auf Facebook

Fr 22. Juni 2018, 16.30 Uhr
Perspektivwechsel auf»Food Revolution 5.0. – Gestaltung für die Gesellschaft von Morgen«
Expertinnen und Experten unterschiedlicher Disziplinen bringen während des Rundganges ihre Sichtweisen auf die Ausstellung ein. – Dieses Mal: Weshalb weckt ein Sternekoch ein? Mit Andreas Rieger vom Restaurant Einsunternull – Weitere Informationen

Fr 22. Juni 2018, 17.30 Uhr
Marktgespräch: Zukunft der Gemeinschaftsverpflegung in Berlin
Wie kann eine zukunftsorientierte Gemeinschaftsverpflegung in Berlin künftig aussehen? Wie kommen mehr Lebensmittel aus der Region in Kitas, Schulen und Kantinen, wie kann der Bio-Anteil erhöht werden, wie können Ökolandbau und Verarbeitung in der Hauptstadtregion gefördert werden? Gespräch mit der Berliner Staatssekretärin für Verbraucherschutz und Antidiskriminierung Margit Gottstein.

Samstag, 23. Juni 2018

Sa 23. Juni, 12–17 Uhr
Machen wir die Stadt essbar!
Bevor etwas gegessen werden kann, muss es wachsen. In diesem Workshop werden textile Beete aus Abfallmaterialien entworfen, gebaut und mit Gemüse bepflanzt. Die Beete können mitgenommen werden oder in der Umgebung des Kunstgewerbemuseums an vorhandenen Bauzäunen angebracht werden. Ziel ist es, gemeinsam die Stadt essbar zu machen.
Teilnahme kostenfrei – Veranstaltung auf Facebook

Sa 23. Juni 2018, 14 Uhr
Marktgespräch: Walnussanbau und -verarbeitung in Brandenburg
In der Region werden wieder Walnüsse angebaut, nachdem die Jahrhunderte alte Tradition bereits verloren schien. Aber auch wild wachsende Walnüsse gibt in großer Fülle, sie sollen künftig verarbeitet und in Backstuben und Restaurantküchen genutzt werden. Die Landwirtin und Walnussmeisterin Vivian Böllersen stellt das Projekt vor.

Sa 23. Juni 2018, 15 Uhr
Nose to tail – von der Schnauze bis zum Schwanz!
Marktgespräch mit Biobauer Hendrik Staar vom Gut Hirschaue und Gastro-Unternehmerin Ulrike Piecha (Piechas) darüber, wie Tierhaltung und Fleischkonsum verantwortungsvoll gestaltet werden können und was die Currywurst mit Artenvielfalt zu tun hat. – Veranstaltung auf Facebook

Sa 23. Juni 2018, 16 Uhr
Craft-Beer-Tasting mit Straßenbräu
Mit den Friedrichshainer Bierexperten von Straßenbräu eintauchen in die faszinierende Welt von Hopfen, Malz und Hefe. Ein Ausflug in die neue Berliner Bierkultur. – Veranstaltung auf Facebook

Sonntag, 24. Juni 2018

So 24. Juni 2018, 12 Uhr
Marktgespräch: Das Gemüse aus dem Meer: Algen
Ein Ausflug ins Meer, die faszinierende Welt der Algen entdecken: Welche essbaren Algen gibt es? Was ist eigentlich drin Algen und macht sie als Nahrungsmittel so wertvoll? In welcher Form kann ich sie finden und in der Küche einsetzen? Anschauen, anfassen und natürlich auch schmecken. Mir Ira Mittmann, Meeresgemüse. – Veranstaltung auf Facebook

So 24. Juni 2018, ab 14 Uhr
Die Lebensmittel-Retter von Restlos Glücklich
Offenes Workshop-Angebot für Erwachsene und Kinder (9-12 Jahre)
Was passiert mit einer Tomate im Kühlschrank? Wie lange ist Brot haltbar? In der Ausstellung lernst du unterschiedliche Methoden kennen, um Lebensmittel haltbar zu machen. Anhand eines Modells, erforscht du wie die Kühlung verschiedener Lebensmittel am besten funktioniert. Du entwickelst deinen eigenen Plan, um Lebensmittel vor dem Verderben zu retten. Ein Workshop-Angebot mit Restlos Glücklich e.V. – Weitere Informationen

 

#FoodRevolutionBerlin